“Mehr Licht!” – Firefox vergrößern

(Grafik vergrößern)

(Grafik vergrößern)

In den letzten Jahren ist – insbesondere bei Notebooks – das Widescreen-Format üblich geworden. Was zur Folge hat, dass man “in der Höhe” weniger auf dem Bildschirm sieht. In diesem Punkt ist z. B. ein alter 19-Zoll-Monitor einem modernen 21-Zoll-Monitor überlegen (erst ab 22-Zoll überholt der Widescreen). Daher kann es nützlich sein, wenn man im Browser “oben” einfach die Leisten wie Adresszeile, Lesezeichen und Tabs “wegklappt”. Das geschieht ganz einfach mit durch drücken der Taste “F11″. Dabei wird der Browser gleichzeitig “nach unten” ausgedehnt. Ein zweites Betätigen stellt den Ausgangszustand wieder her.
Pfiffig gelöst: Wenn Sie mit dem Mauszeiger den oberen Bildschirmrand berühren (ohne zu klicken), wird eine schmale Navigationszeile eingeblendet, die von alleine wieder verschwindet.
Dieses Verfahren kann auch nützlich sein, wenn Sie ein Foto oder ein Schaubild möglichst groß zeigen möchten oder – auch das ist machbar – eine Diashow via Firefox ablaufen lassen wollen.

Eine weitere Möglichkeit, um “mehr Platz” in der Anzeigefläche des Browsers zur Verfügung zu haben, ist das Zoomen von Webseiten. Über die Zoommöglichkeiten wird es zwar noch einen gesonderten Artikel geben, aber machbar ist das z. B. durch das Halten der Strg-Taste (links unten in der Ecke der Tastatur) und das gleichzeitige Drehen des Mausrädchens.

line
footer
Firefox für Lehrer, der Lehrer-Firefox! - Impressum