Willkommen bei „Firefox für Lehrer“

Willkommen!

Willkommen!

Es ist schön, dass Sie den Weg zu dieser Seite gefunden haben! Dieses Angebot ist recht frisch am Start, Stück um Stück werde ich es ergänzen. Auf der Startseite werden Sie ja bereits gelesen haben, worum es hier geht. Wobei man die Überschrift „für Lehrer“ nicht zu ausschließlich nehmen muss – prinzipiell geht es um Nützliches für alle, die mit der Verarbeitung von Information befasst sind. Allerdings werde ich meine Beispiele eher aus dem Schul- und Hochschulbereich nehmen, denn mir geht es nicht um einen Computerkurs – die gibt es bereits millionenfach im Web -, sondern um die Anwendung des Handwerkszeugs „Browser“ für die tägliche Arbeit.
Übrigens: Für Anregungen bin ich immer dankbar – nur so kann man lernen, etwas besser zu machen. Und nun: Reichhaltigen Erkenntnisgewinn wünscht

Herbert

  1. Drek sagt:

    Ich bin zwar kein Lehrer sondern Schüler aber die Idee find ich wirklich gut.
    Und nun: Großes Lob wünscht

    Drek

  2. Besten Dank! Tolle Initiative!Gut zu wissen!

    Adrian
    DaF Lehrer in Bukarest

  3. Ole Bräsig sagt:

    Glückwunsch! Es ist für einen Nichtlehrer ein gutes Zeichen, wenn endlich methodisch bei der Einführung der neuen ITK-Technologien vorgegangen wird. Das verstehen sogar EDV-feindliche LehrerInnen. Die z.T. frustrierten EDV-Pioniere unter den Kollegen werden vielleicht auch wieder Mut schöpfen. Parallel hierzu sollte man sich aber auch Gedanken über das „Wissensmanagement“ machen. Hier liegt der eigentliche Vorteil der ITK.
    Warum ich das weiß? Ich bin mit einer EDV-infizierten Lehrerin verheiratet.

line
footer
Firefox für Lehrer, der Lehrer-Firefox! - Impressum